Bad vibrations

(Kommentare: 0)

Es sollte nach langer Zeit mal wieder eine Motorradtour werden. Den Tankrucksack aufgesattelt ...

Doch beim Montieren des Tankrucksacks passierte etwas: die Navihalterung bricht ab. 1.000 mal berührt, 1.000 mal ist nichts passiert. Und es hat 'knack' gemacht.

Klar. Schon ein paar Jahre alt, die Halterung. Da haben Wärme, Kälte, vor allem aber die Vibrationen des Motorrades zur Materialermüdung geführt.
Zwar konnte ich mir mit Kabelbindern behelfen, aber das ist natürlich auch nicht das gelbe vom Ei, denn die Kabelbinder halten das Navi nicht in der Position, in der man das Navi gut ablesen kann: sie rutschen mit der Zeit. Also ratz-fatz eine neue Halterung bestellt, die hoffentlich bald da ist.

Endlich ist die neue Halterung da und auch schnell montiert. Und nun kann es auch endlich wieder das geben, weswegen man ja schließlich Motorrad fährt ...

Doch schon sehe ich die nächste Baustelle: die Maschine braucht hinten einen neuen Schuh. Die Sohle ist abgelaufen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 2.