Fabelhafter Fabia

(Kommentare: 0)

Der Anhänger musste heute zum TÜV, da macht mich der Fabia darauf aufmerksam, dass ich mal nach dem Blinker links des Anhängers gucken soll. Stimmt, Leuchtmittel defekt. Aber auch letztens hat mich der Fabia erneut begeistert ...

Gut, bei dem 3-Zylinder 999 Kubikmotor (95 PS) handelt es sich nicht um die Version "Monte Carlo", die ich zuvor als Fabia-Modell hatte.
Der Wagen ist nicht ganz so spritzig, hat aber einen anderen, enormen Vorteil: die Alltagstauglichkeit.

Mit einem Zylinder weniger dreht der Motor deutlich tiefer, aber ab ~1.500 Umdrehungen schaltet das 7-Gang DSG gerne schon einmal einen Gang höher. Für einen Benziner erstaunlich niedrigtourig. Ob das gut ist, wird die Zeit zeigen.

Das Ergebnis ist allerdings höchst erfreulich: auf der letzten Langstrecke (naja, 82 km) einen Verbrauch von 3,8 Liter / 100 km, also 3,1 Liter für die 82 km. Noch kein neuer Rekord (der lag bei 3,7 Liter / 100 km), aber der Fabia ist prinzipiell sehr sparsam. Die "4" vorne ist ohne Probleme zu schaffen, die "5" gibt es nur bei Kurzstrecke im Winter, die "3" kann man schaffen. Für einen Kombi sehr beachtlich!

Schade, dass der Fabia nicht mehr gebaut wird. Eingestellt um Kapazitäten für die Herstellung von Elektroautos zu schaffen. Und größeren Verbrennern als dem Fabia.
Irgendwie nicht sehr umweltfreundlich ...

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 6?