Was bedeutet Gerechtigkeit?

(Kommentare: 0)

Vielleicht nicht direkt so, mit dem Hammer. Aber so ähnlich geht es ja im Stau zu. Wenn, dann sind es zumeist sind es Autofahrer, die die Mentalität vertreten: wenn ich hier stehe, dann soll auch kein Motorradfahrer vorbei kommen.
Nun, dass ein Motorradfahrer in einem Stau stehen bleibt wäre nicht nötig. Bautechnisch in dieser Situation klar im Vorteil könnte man als Motorradfahrer den wenigen, noch verlbliebenen Platz nutzen um den Stau zu durchfahren.
Doch das ist einigen Mitbenutzern der assphaltierten Wege ein ziemlicher Dorn im Auge. Geht ja nicht, dass jemand anders den Nachteil jetzt stauen zu müssen nicht mit ihnen teilt. Und so ziehen einige Autofahrer bewußt jede vorhandene Lücke zu um Motorradfahrer an der Weiterfahrt zu hindern.
Dieses jedoch selbstverständlich nur, um die Motorradfahrer zu schützen! Zu schützen vor der Tatsache, dass sie sich dann strafbar machen, denn das überholen im Stau ist ... tja ... irgendwie noch nicht so ganz legal.
Eher eine Grauzone. Es wird meist geduldet, aber ...

Aber das soll / kann sich jetzt ändern. Denn dann könnten sich alle Autofahrer so verhalten wie diejenigen, die schon jetzt absichtlich eine Lücke bilden, wenn ein Motorradfahrer im Stau sich in der Kolonne vorwärts bewegt.
Denn wer an dieser Petition teilnimmt, der kann mit dafür sorgen, dass eine Staudurchfahrt für Motorräder zukünftig legalisiert ist. Also: teilnehmen!

https://www.openpetition.de/petition/online/staudurchfahrung-fuer-motorraeder

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 2?